CTJ Award MEILENSTEIN

Die Vereinigung der Caravaning- und Touristik-Journalisten e.V. (CTJ) prämiert jährlich herausragende Leistungen aus Branchen, welche ganz allgemein gesagt, touristische Nächtigungen anbieten – sei es in Fahrzeugen wie Caravans, Reisemobilen oder Schiffen, sei es in Hotels, Pensionen, auf Campingplätzen, Freizeitparks oder Outdoor, oder sich  um diese Branchen verdient gemacht haben – mit der Verleihung des CTJ „Meilenstein“ Awards.

Dieser nicht dotierte Preis wird jährlich per Urkunde, mit einem echten Stein und einer Laudatio in einem kleinen Festakt, in der Regel anlässlich der Messe „Reise + Camping“ in Essen, überreicht.

Die Preisträger

2019 Marina di Venezia für eine innovative Campingplatz-Architektur
2018 Renate Schimmer-Wottrich für ihr Lebenswerk
2017 Helmut Knaus junior für sein Lebenswerk
2016 Fahrzeugakademie Schweinfurt, Fachkraft für Caravantechnik
2015 VW Bus, für die Entwicklung des Camping und Caravaning in Europa
2014 Ing. Harald Striewski, für sein Lebenswerk Hobby und Fendt
2013 Tabbert, für 60 Jahre Markenjubiläum
2012 CIVD, für 50 Jahre Caravansalon
2011 Gottfried Thiele, für seinen herausragenden Campingplatz Südseecamp
2010 Fiat Ducato, für das Reisemobilbasisfahrzeug Nr. 1 in Europa
2009 Gerhard Reisch, für sein Lebenswerk
2008 ECO-Camping, für Umwelt und Naturschutz in Campingbetrieben
2007 Das Land Mecklenburg-Vorpommern, für Investitionen in die Tourismusinfrastruktur
2006 Dethleffs, für das „Wohnauto“ wird 75 Jahre alt
2005 Union Lido Vacanze, Cavallino Italien für einen der besten Campingplätze
2004 Manfred Lang, Designer, für innovatives Caravaningdesign
2003 FICC – Féderation international de Camping et Caravaning
2002 AL-KO, für seinen Anteil an der Fahrzeugsicherheit
2001 Erwin Hymer, Bad Waldsee, der Pionier des Caravanings für sein Lebenswerk
2000 Messe Essen, als Zeichen der Anerkennung um für die Förderung des mobilen Freizeit-Tourismus
1999 Michael Winkler, für den Deutschen Caravan-Handels-Verband.
1998 Fritz B. Busch, Journalist und Schriftsteller, für seine Veröffentlichungen
1997 Dr. Alfons Hierhammer, für die 1. Dissertation über Caravan- und Wohnmobile
1996 Campingseelsorge der evangelischen und katholischen Kirchen
1995 Messe Düsseldorf, für ihren mustergültigen Caravan-Großparkplatz
1994 Nürnberg, als erste wohnmobilfreundliche Großstadt
1991 Staatliches Gewerbeamt Essen, für seine Bemühungen um die Sicherheit in Campingfahrzeugen
1988 Industrie- und Handelskammer Kassel, die 34 Orte Nordhessens für wohnmobilfreundliche Anlagen begeistert hatte
1985 ADAC, für seinen Campingführer
1984 Die Stadt Viechtach, die mit öffentlichen Stellplätzen dem Wohnmobiltourismus zum Durchbruch verholfen hat